Steiner Schreinerei - Fensterfabrik AG

Schallschutz

 

 

 

     

 

Lärmschutz bedeutet insbesondere Schutz vor Fluglärm, Straßenlärm, Schienenlärm, Gewerbelärm, Sportlärm, Freizeitlärm und Nachbarschaftslärm.

 

Die Schalldämmung mit Fenstern kann im Rauminnern den Lärmpegel massgeblich reduzieren. Das Empfinden des Lärmpegels ist jedoch sehr individuell.

 

Der Schalldämmwert der Fenster kann je nach Anforderung durch dickere Isolierglasscheiben oder sog. Sound-Control-Folien im Glas, sowie zusätzlichen Dichtungen angepasst werden. Je höher der Schalldämmwert RW in Dezibel, je mehr Lärm absorbiert das Fenster. Der Standardwert bewegt sich bei ca. 32 dB, und kann erhöht werden bis 43 dB.